NLZ vom 30. Januar 2012: Das Fasnachtswetter wurde geschmöckt!

Die Neue Luzerner Zeitung hat an unserer Matinée vom 29. Januar die Wätterschmöcker Karl Hediger, Alois Holdener und Martin Holdener ebenfalls über’s Wetter befragt. Interessant ist die Nachfrage bei Thomas Bucheli in diesem Zusammenhang. Er traut sich noch keine Prognose zu und findet, man sollte sich ruhig auf die geschmöckte Vorhersage verlassen, solange SF Meteo seine Computer noch berechnen lässt … machen wir doch ganz gerne …

Für den kompletten Artikel als PDF einfach auf das Bild klicken!

Einen Kommentar schreiben