Konzertaufstellung „Bühne Chicago“

Liebe Kameraden

Wie von Mäsi an der gestrigen Probe angedroht, gibt es eine neue, spezielle, einzigartige, noch nie dagewesene, Konzertaufstellung für Chicago … die so genannte „Bühne Chicago“-Aufstellung. Und die sieht genau folgendermassen aus:

Bühne Chicago

Wiederum vor allem für den Fahnenträger eine nicht leichte Aufgabe, diese Kür auswendig zu lernen, aber der packt das schon, unser Schugger. Der passende Schnupfspruch zur Aufstellung wird vom Döktu in Zusammenarbeit mit dem Oberschnupferklub und den Mitgliedern des „100+“-Klubs im Verlauf der Reise noch entwickelt.



5 Kommentare

  1. Mättu; sollten wir „Jingle Bells“ spielen, musst du von der Konzertaufstellung 1 T (Trompete Böni) und 1 P (Posaune Töge)
    an die nächstgelegene Bar mit Zapfsäule transferieren. Kannst
    du auch dafür die Route (wie beim Fahnenträger) einzeichnen ????

    • Jo heieiei Töge, ihr könnt einfach den gleichen weg nehmen wie der Fahnenträger. Er deponiert euch dann an der Bar und holt euch ein beim nächsten Stück wieder ab!

  2. ob da unser lieber Tambour noch ein bisschen üben muss…..smile

Einen Kommentar schreiben