Wir haben Jubiläum – und eine neue Fahne!

Ja, das ist tatsächlich schon ein Weilchen her, denkt sich da der aufmerksame Noggeler-Fan. Aber nichts desto trotz, unter anderem weil wir momentan grad eine Medienflaute und alle die Schnauze voll vom Trump mit dem Fuchs auf dem Kopf haben dachten wir uns, wir erwähnen das hier wieder einmal.

Unsere bisherige Fahne, inzwischen auch einfach der „Fäcken“ genannt, ist zusehends auseinandergefallen. Aus echter Seide geschneidert sind da mit den Jahren die einzelnen Fäden irgendwie in die Jagdgründe eingegangen und haben sich nach und nach verflüchtigt. Aus diesem Grund haben wir uns zu unserem 45-jährigen Bestehen eine neue Fahne gewünscht, und dieser Wunsch wurde uns von unseren zwei lieben Freunden und Fahnengöttis Werner Rast und Walter „Grizzly“ Lips erfüllt. Das edle Stöffchen wurde anlässlich unserer ersten Noggeler Soirée im Hotel Schweizerhof von einem waschechten Pfarrer getauft und hat die erste Fasnacht mit Bravour überstanden.

Noggeler

Liebe Götti’s, wir danken euch von ganzem Herzen für eure unglaublich grosszügige Geste. Wir haben rüüdig Freude an unserer neuen, schillernden Fahne, wir laufen mit geschwellter Brust und geschwollenem Härdöpfu hinterher -MERCI!



Einen Kommentar schreiben