Grant DePorter als Noggeler am Lights Festival

Am letzten Samstagabend hat in Chicago zum x-ten Mal das „Magnificent Mile Lights Festival“ stattgefunden. Wir Noggeler hatten in den Jahren 2003, 2005, 2006 und 2009 die Ehre, als einzige ausländische Formation an dieser Parade mitzumachen und unser Probeweekend aus diesem Grund nach Amerika zu verlegen.

An dieser Parade beteiligen sich vor allem die in Downtown Chicago an der Michigan Avenue ansässigen Geschäfte und Organisationen mit einem speziellen Wagen. So auch „Harry Caray’s„, die vom gleichnamigen Stadionsprecher der Chicago Cups gegründete Restaurantkette. Bei unserem Chicagoaufenthalt diesen Frühling durften wir ganz früh am Morgen zu Ehren von Harry da aufspielen und haben auch Grant DePorter (Ja, der hat einen eigenen Wikipedia-Eintrag!!!), den Geschäftsführer von Harry Caray’s, kennengelernt. Ihm haben wir dann natürlich auch einen unserer wunderschönen Schals geschenkt, welchen er doch ganz prompt an diesem Lights Festival, seiner Aussage nach zu Ehren von Camille Julmy, welcher massgeblich daran beteiligt war, dass wir überhaupt da waren, getragen habe.

Uns freut es rüüdig, dass wir auf diese Weise auch ein bisschen mit dabei waren und einen bleibenden Eindruck hinterlassen konnten!

GrantAtLightsFestival

Einen Kommentar schreiben