Sonne im Herzen und Fasnacht im Bauch – Nachtrag!

Das haben wir ja fast vergessen. Also folgendes: Wir ja im Jahre des Herrn Huerenaff 2012 in Hühnenberg am Umzug zu gast. Und das als Nummer 1. Nicht etwa, weil wir schon in Luzern die Nummer 1 waren, sondern weil wir dem Luki Ineichen, seines Zeichens Eichefrässer … ähem Eichezunftvatermeisterchef 2012 war. Sodelig. Nun schreibt also der Herr Martin Mühlebach von der neuen Zuger Zeitung folgendes Sätzelein:

Der Umzug der Eiche-Zunft in Hünenberg liess keine Wünsche offen … Baldibladibla … Tausende von Zuschauern kamen gestern Nachmittag in Hünenberg in den Genuss eines fantastischen Fasnachtsumzugs … Baldibladibla … Angeführt von der Noggeler-Guggenmusig Luzern, die erstmals im Kanton Zug auftrat, zogen 36 Nummern … MOMENTLI JETZT ABER MAL!!!!!

Wie war das? Das erste mal traten wir in Zug auf??? Nun denn, die Recherchefähigkeiten scheinen hier einfach irgendwie begrenzt zu sein. Wir erinnern uns da an die legendären Auftritte im Casino Zug, die wir absolviert haben. Oder das Wallach-Reisli, oder die Familienpicknicks im Heuboden, oder und sowieso! Zählt denn das gar nicht? Naja, irgendwie auch egal, schwamm drüber, der Luki ist nicht mehr der Chef da, und wir trotzdem Happy!

Hier noch vollständigkeitshalber der ganze Artikel!



Einen Kommentar schreiben