Aus alt mach neu! – Unsere neue Website ist online!

Geschätzte Gönner, Familien, Fans, Mitstreiter, Kameraden, Genossen, Konkurrenz (?), Alle!

Die neue Website der Noggeler„Long time, no see!“
Vor ziemlich genau 8 Jahren wurde die unsere geliebte Noggeler-Website das letzte Mal einer Generalüberholung unterzogen. Damals fanden wir es extrem spannend, dass wir plötzlich ganz viele Bilder auf der Website laden konnten, dass wir eine Dateiablage haben in der alle Noten und andere wichtige Dokumente abgelegt sind, dass wir Munkeleckeneinträge selber verfassen und uns im Forum über spannende Themen wie „Einer muss auf’s Büro“ oder „Es war eine schöne Fasnacht“ unterhalten konnten. Nicht zu vergessen das ganze organisatorische Brimborium wie die Verwaltung der Mitgliederdaten, Termine, Absenzen und Mitteilungen, welche fortan nur noch über die Website abgewickelt wurden. Damit waren wir ganz vorn mit dabei. Jaja, lang ist’s her!

Zeit für einen Neuanfang
Zu lang, unserer Meinung nach. Die Website ist zu klein, die Technologie veraltet, der Pflegeaufwand immens. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Es ist also nach 8 Jahren an der Zeit, einen Sprung nach vorne zu machen. Einen grossen Sprung. „Blogging“, „Microblogging“, „Social Networking“, „Tagging“, „Search Engine Optimization“ und „Tax- & Folksonomy“ sind nur ein paar wenige Themen, mit denen wir uns auseinandergesetzt habeb. „Facebook“, „YouTube“, „Flickr“, „Twitter“ & Co. sind die Seiten, die boomen, die Seiten mit Publicity, die Seiten, wo man mitmachen muss. Also machen wir!

Vom Afrikaner und dem Handy
Eines ist uns aufgefallen: Der Umgang der Noggeler mit der Internettechnologie gleicht dem Umgang der Afrikaner mit den Kommunikationstechnologien! In den westlichen, industrialisierten Staaten gab es zuerst die Post, dann das Telefon und schlussendlich das Handy. Vom Brief zum Kabel zur Funktechnologie. Die Afrikaner haben einfach mal das Kabel ausgelassen. Von der Buschtrommel direkt zu einem flächendeckenden Handynetz und Preisen zu davonsecklen! Jeder Afrikaner kann drahtlos telefonieren! Das ist einfach nur super!

Die Noggeler auf der Überholspur?
Und so machen wir das jetzt mal mit unserer Website. OK, wir haben die letzten paar Jahre bis auf die Videogalerie und die Online-Matinée-Anmeldung nichts gravierend Neues geschaffen. So what? Wir holen jetzt auf, wir überholen vielleicht sogar. Wir haben in den letzten Monaten intensiv an der Überarbeitung unserer Website gearbeitet. Wir haben verschiedene Konzepte angeschaut, Lösungen evaluiert, umgesetzt, verworfen, neu angefangen, Konzepte verfeinert, Ideen durchgekaut und wieder umgesetzt, Inhalte übernommen, verändert, optimiert, publiziert. Nun ist es soweit:

Die Noggeler Guuggenmusig Luzern hat eine neue Website!
Und zwar eine komplett neue Website! Und nicht nur eine, sondern viele! Wie das geht? Eben: mittels modernster Technologie. Blog-Software, Accounts bei den grössten und bekanntesten Social Networking-Plattformen. Das Stichwort hierzu lautet: Informationsverteilung. Wir verteilen unsere Informationen auf möglichst vielen Kanälen und können so unsere Bezugsgruppen optimal mit Inhalten versorgen.

Mit über 330 einzelnen Artikeln in 50 Kategorien und mit 553 Schlagworten versehen „launchen“ wir die neue Seite. Lasst euch überraschen, was alles auf euch wartet!

Also: Viel Spass an, mit und auf unserer neuen Website!



5 Kommentare

  1. Als Mutter, Vater und Hebamme kannst Du nicht auch noch Götti sein. Das wäre eine Ämterkummulation die kaum vertretbar ist.

    • Das heisst Geburtshelfer und nicht Hebamme. Der Begriff wurde eingeführt, weil „Hebammerich“ mehr nach einer seltenen Vogelart klingt und deshalb die früher so genannten „Hebammeriche“ fälschlicherweise als Ornithologen verortet wurden, was zu verschiedenen Unklarheiten bei der Zuteilung der Aufgaben innerhalb der Geburtsabteilungen geführt hat …

      • Dann glaube ich wäre es richtig, wenn wir uns jetzt auf die Suche nach einem „Patenden“ machen, damit wir dieses Embryo dann auch würdevoll taufen können wenn’s dann richtig da ist.

  2. Juhui, unsere Website ist ein Embryo. Herzlich Willkommen!

Einen Kommentar schreiben