Die „South Side Irish Parade“ in der Chicago Tribune

Die „South Side Irish Parade“ in der Chicago Tribune

Rund 200’000 Besucher nahmen dieses Jahr an der legendären „South Side Irish Parade“ teil. Die Parade fand bei strahelendem Sonnenschein auf einer nicht enden wollenden, schnurgeraden Strasse statt. Das viele Grün der Besucher hat uns bis zum bitteren Ende getragen, als wir leider nach nur knapp 2 Meilen wieder aufhören mussten. Ganz ehrlich: Hätten nicht einige von uns aus Versehen den Schal angezogen, wären wir heute immer noch...

mehr

Die South Side Irish Parade

Die South Side Irish Parade ist eine der ältesten Paraden der USA. In diesem Quartier wohnen Feuerwehrleute, Polizisten und andere Iren, welche vorwiegend im öffentlichen Dienst stehen. Nach zwei Jahren Unterbruch wegen anhaltender Kravalle gibt’s diese Parade nun seit drei Jahren wieder – und wir sind mittendrin! Es ging übrigens nur geradeaus mit einigen Hügeln und viel Wind…sehr speziell!

mehr

Einstehen für die South Side Irish Parade

Das Einstehen an einer amerikanischen Parade ist fast wie das Einstehen für den LFK-Umzug. Was fehlt sind einzig die Kaffeewagen. Das haben wir richtig vermisst. Aber wir konnten das durch nette Kontakte mit vielen grünen Iren kompensieren. Und mit einem Energydrink!

mehr