Der 39.5te Guuggerbaum steht! Kinder aus dem Vereinigte-Land machen die Stadt auch ohne Fasnacht fröhlicher!

Der 39,5. Guuggerbaum steht in farbiger Pracht auf dem Kornmarkt. Die Vereinigte mit ihren «Bäumeler» haben mit über 650 Kindern den diesjährigen, etwas anderen Guuggerbaum geschaffen. Es ist ein farbenfroher Baum; die kleinen Künstler haben sich grosse Mühe gegeben, der leider nicht stattfindenden Luzerner Fasnacht einen Farbtupfer zu verleihen.

«Es macht viel Mut in dieser nicht einfachen Zeit, die kleinen Künstler haben mit ihren Kunstwerken alle unsere Erwartungen übertroffen.»

Urs „Stronk“ Amberg, der Baumchef


Um den Guuggerbaum wurde eine Wand aufgebaut, auf der Passanten ihre Fasnachtswünsche aufschreiben oder -malen können.

Der Guggerbaum in herkömmlicher Form war nicht bewilligungstauglich. Aus diesem Grund haben sich die Vereinigte entschlossen, dieses Jahr einen anderen Weg zu gehen und den kleinsten Fasnächtlern diese einmalige Möglichkeit zu geben. Alle Kinder die an diesem Baum gearbeitet haben, bekamen einen «Ich bin ein Guuggerbaum-Künstler»-Badge!

Wir werden prüfen, ob es nach den positiven Erfahrungen eine Möglichkeit gibt, die Schulen künftig noch mehr in die Fasnacht einzubeziehen.

Robert Marty, Präsident der „Die Vereinigte“

Wir Noggeler danken dem Vorstand der Vereinigte für die kreative Umsetzung des Guuggerbaums in dieser komplizierten Zeit – einfach Grossartig!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.