Tipp Nr. 12 für die #HomeFasnacht2021: Wir bringen die Schärfe an die Fasnacht – mit Fireball!

Seid ihr schon auf den flammenden Zug des Zimt-Whiskeys aufgesprungen? Wenn nicht, solltet ihr besser anfangen zu schlucken, um mit den Noggelern gleichzuziehen! Hier ein Rezept für den ganz eigenen, feuerspeienden Genuss für die kalten und lauten Tage an der Luzerner Fasnacht!

Als unbestrittener Platzhirsch in der Szene der aromatisierten Spirituosen kanalisiert Fireball, dieser niedrigprozentige Whisky, den Geschmack von glühenden Zimtbonbons. Zimt-Whiskey mag in seiner reinen Form süss beginnen, aber er steigert sich schnell von einem kleinen Flämmlein zu einem Inferno eines Abgangs, mit einem anhaltenden Brennen, das wie ein wütender Maulesel zuschlägt – genau so wie wir das gern haben!

ZUTATEN

  • 1 (750 ml) Flasche preiswerten Whiskey
  • 8 Zimtstangen
  • 750 ml einfacher Sirup
  • 6 ganze getrocknete rote Chilischoten (optional)

ZUBEREITUNG

  • Leere die Flasche Whiskey in ein großes Gefäss mit Deckel.
  • Füge die Zimtstangen und den einfachen Sirup hinzu und verschliesse den Behälter.
  • Schüttel den Behälter und lasse ihn fünf Tage lang stehen, wobei man ihn täglich schüttelt.
  • Gib nach fünf Tagen die getrockneten Chilischoten in das Gefäss, falls gewünscht und schüttelt es kräftig.
  • Lass das Getränk weitere drei bis vier Tage stehen und probiere es nach dem ersten Tag, um die Geschmacksintensität zu testen.
  • Wenn der Geschmack die gewünschte Intensität erreicht hat, abseihen und wieder in Flaschen abfüllen.

Und jetzt nur noch die richtige Etikette ausdrucken und aufkleben – Fertig ist das Meisterwerk!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.