Tipp Nr. 7 für die #HomeFasnacht2021: Der «Chnöiblätz» ist ein viel unterschätztes Accessoire für die Fasnacht

Ein Chnöiblätz gibt nicht nur Anlass zu spannenden Diskussionen, sondern hat auch ganz praktische Vorteile. So muss man sich zum Beispiel beim Treppensteigen nicht mehr so fest zusammennehmen, der Blätz ist ja schon da. Zudem, und das ist vor allem an der #HomeFasnacht2021 ganz wichtig, ist die Gefahr des häuslichen Kniestosses sehr viel höher als an der Strassenfasnacht, weil viel mehr Hindernisse wie Kloschüsseln oder Salontische rumstehen. Deshalb unser Tipp Nr. 7 für die Fasnacht: Mach dir den Chnöiblätz grad selber ans Knie!

Folgende Zutaten werden dafür benötigt:

  • Zwei Knie
  • Kurze Hosen (wichtig!)
  • Asphaltiertes Trottoir oder auch Feldweg
  • Kickboard oder Skateboard

Man begibt sich auf den fahrbaren Untersatz und gibt mächtig Gas. Zur Sicherheit schauen, dass keine Fussgänger oder andere Verkehrsteilnehmer in der Nähe sind, um einen Zusammenprall zu vermeiden.

Wenn die höchstmögliche Geschwindigkeit erreicht ist sich richtig Mut fassen und langsam in die Knie gehen. Dabei unbedingt auf dem Fahrbaren Untersatz verbleiben ansonsten nimmt die Geschwindigkeit zu schnell ab und das Resultat wird gemindert.

Nun mit den Knien möglichst nahe an den Boden gelangen und dann mit beiden gleichzeitig so viel Druck auf den Boden ausüben wie möglich und erträglich ist. Das Ganze wird relativ kurz dauern und der Spass ist dann vorbei .. also freut euch ab dem Spass, solange er anhält. Dafür ergibt das ein möglichst tolles Resultat mit zwei identischen Chnöiblätzen welche auch nach der Fasnacht und vermutlich bis in den Sommer sichtbar bleiben.

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tipp #8 für die «Home Fasnacht 2021»: Wir haben uns da vertan, gemeint war natürlich der selbstgebratene «Chnöiblätz»! | Noggeler Guuggenmusig Luzern - […] unserem Tipp #7 für die Home Fasnacht 2021 haben wir uns lang und breit über die «Chnöiblätze» ausgelassen. Wir…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.