Tipp Nr. 5 für die #HomeFasnacht2021: Stimmung für den Videocall

Wir alle kennen es: Seit Ausbruch der Pandemie werden immer mehr Gespräche per Videocall geführt. Ob Teams, Skype oder Facetime, man sieht sich gerne mal am Bildschirm. Hier wollen wir uns mit Möglichkeiten befassen, auch da etwas gasnächtliche Stimmung aufkommen zu lassen. Wir mögen keinen tristen Hintergrund, wir wollen buntes Fasnachtstreiben, auch in geschäftlichen Videokonferenzen. Hier zwei Möglichkeiten zur optischen Aufwertung und Erhöhung des Spannungsbogens bei Videoanrufen.

Variante 1: Der bunte Hintergrund

Wichtig ist, dass wir von unserem Selbst ablenken und das Auge des Gegenüber’s auf unsere Umgebung lenken. Sehr schön vorgeführt hat das unser Tambourmajor an der letzten Vorstandssitzung (Siehe Bild oben linke). Das macht doch einfach viel mehr Freude als der Blick auf die verstaubte Posaune im Hintergrund oder nicht? Bilder gibt’s in verschiedensten Varianten, von Konfetti über animierte Aquarien bis hin zu Astronauten- oder Mondlandungsszenen. Also, keine Scheu, probiert’s aus!

Variante 2: Kurze Einspieler

Sehr beliebt sind auch kurze, eingepielte Sequenzen aus dem Alltag. Die Frau, die frisch geduscht und klitschnass durch’s Bild huscht. Die Katze, die vom Hund durch idie Wohnung gejagt wird oder das Bücherregal, das wie von selbst umfällt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, es braucht dazu einfach ein bisschen Offenheit und Flexibilität.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.