Aller guten Dinge sind 3 … auch Reisegruppen!

Aller guten Dinge sind 3 … auch Reisegruppen!

Die letzten sechs Mohikaner machten sich heute auf den Weg ins unbekannte Land. Da wir zum Zeitpunkt ihrer Ankunft schon auf dem Willis Tower weilten und den Ausblick genossen haben wir sie von einer richtigen Stretch-Limousine am Flughafen abholen und nach einem kurzen Zwischenhalt im Hotel direkt zu uns bringen lassen, damit sie dann den zweiten Auftritt auch noch grad absolvieren konnten. Das wurde rüüdig...

mehr

Die zweite Reisegruppe ist auf dem Weg!

Die zweite Reisegruppe ist auf dem Weg!

Die Vorfreude ist gross, der Durst im Flieger ebenso. Das macht auch Sinn im Hinblick auf den kurzen...

mehr

Und weg waren sie!

Und weg waren sie!



mehr

Der erste Toast für Harry Caray

Der erste Toast für Harry Caray

Wir haben einen Auftrag zu erfüllen. und zwar müssen wir einen Toast für den Harry Caray machen. Warum und überhaupt ist an dieser Stelle nicht relevant. Es gilt nur, den Auftrag zufüllen. Semper Fidelis quasi, wie in Isone gelehrt wird.  ...

mehr

Die erste Reisegruppe macht sich auf den Weg

Lange haben wir organisiert, geweibelt, verpackt, gepackt, geübt und gewartet. Nun geht’s los nach Amerika, ins Land der unbegrenzten Einwanderungskontrolle und langanhaltenden Fragebögen. Wir freuen uns rüüdig auf das Abenteuer!

mehr

Der Vogel ist unten – Willkommen zuhause!

Es ist soweit: Die Amerika-Noggeler sind wieder in der Schweiz. Um 10.43 Ortszeit ist der Flieger in Zürich-Kloten gelandet.

mehr

Serious Business: Wir packen ein!

Serious Business: Wir packen ein!

Es gilt ernst, immer ernster! Gestern Abend haben wir sämtliche Kleider, Grinden, Intrumente und diverses Kleinmaterial in die Frachtkisten verpackt. Das ganze Gerümpel wird heute Abend nach Zürich verfrachtet und eingecheckt. Während die einen Einpacken, was das Zeug hält und versuchen, ihre zu grossen Instrumente in die eher zu kleinen Kisten zu packen und das Ganze auch noch ein bisschen zu polstern, um die wertvolle Fracht vor den zu erwartenden Erschütterungen während des Fluges zu schützen, sind die anderen bereits an der Bar am...

mehr

Die letzten Informationen für unsere Reise über den grossen Teich!

Liebe Reisenoggeler Die letzten Details für das Einchecken sind geklärt. Unserer Reise steht also formell nun nichts mehr im Wege. Bitte lest euch die nachfolgenden Informationen aufmerksam durch. Ich habe mich bemüht, nichts Überflüssiges hier aufzuführen, es ist also alles WICHTIG! Wir konnten zwei Kameraden dafür gewinnen, für Euch an den beiden Reisetagen nach Chicago die Reiseleitung zu übernehmen: Reiseleiter Mittwoch, 18.11.09: Rolf Mahler (rolf.mahler@noggeler.ch) Reiseleiter Donnerstag, 19.11.09: Beat Kaufmann...

mehr

Nach wie vor Montag … Heieiei …

Nun ist es also bald soweit: wir müssen die 7 Stunden, welche uns geschenkt wurden, wieder zurückgeben… das machen wir Heimkehrenden aber ganz gerne, weil wir dadurch unsere Liebsten wiederhaben. Von den Dagebliebenen haben wir nichts gehört (das wird als gutes Zeichen angesehen…:-). Die nächste Meldung gibts vom trauten Heim aus…

mehr

Bald geht es los – Die Noggeler reisen nach Chicago!

Wir können es kaum noch erwarten: Morgen um diese Zeit sitzen wir in einem Flugi der SWISS, welches uns auf direktem Weg in die Vereinigten Staaten von Amerika, nach Chicago, bringen wird. Das Gepäck dürfte in diesen Augenblicken am Flughafen abgegeben werden, alle sind nervös – Haben wir alles dabei? Nix vergessen? Habe ich einen Pass? – und freuen sich auf die Reise. Wer uns nochmal sehen möchte: Morgen früh um halb acht werden ein paar von uns ein gemeinsames Morgenessen im Bistro Meile geniessen. Danach seht ihr uns nur...

mehr
12