Die Dörfli Zunft Dierikon hat ein neues Zunftmeisterpaar!

Bekanntlich pflegen wir Noggeler Beziehungen in die ganze Welt. Angefangen direkt im Garten nebenan, über die Agglomeration bis nach Deutschland, Frankreich, Österreich und andere internationale Destinationen. Nun schauen wir mal ein bisschen über den Tellerrand hinaus nach Dierikon im Rontal. Da gibt’s nämlich die Dörfli Zunft Dierikon. Und die haben soeben ihr neues Zunftmeisterpaar, Guido und Sonja Riedweg, gewählt:

593282747ddb17f5ffff92ae7f000101

Zunftmeisterpaar 2015: Guido I und Sonja I

Dazu gratulieren wir rüüdig herzlich und wünschen ein fantastisches Zunftmeisterjahr 2015 unter dem Motto „Wätterfescht“!

Unser Vorschlag für einen zickzackigen Trink- und Schnupfspruch!

Wenn’s wended ond scheffet wie us chöble
de muesch ned so vell e de Nase go gröble.
De Guido ond Sonja die tüend das denn rechte.
ond met em Petrus die Situation schnell schlechte.
Riiraarogel, den Petrus esch e Tobel,
Schnipfsch schnapf schnupfel, jetzt nämmer no es Bier!

Oder dann etwas passendes zum Fasnachtsmotto:

Wenn’s Schnapsgläser rägnet und Bierfässer schneit,
Bäted er rüüdige Fasnächtler, dass euch keis of e Chopf abegheit!

Zur Dörflizunft Dierikon gibt’s hier mehr Informationen – rüüdig verreckt, was die alles machen!



Einen Kommentar schreiben