Unser Aschi hat gewonnen – Er ist der rüüdige Lozärner 2010

Wer kennt nicht Peter „Aschi“ Aschwanden, die Legende mit dem Sportgeschäft in der Pfistergasse und dem Stumpen im Gesicht. Was die wenigsten wissen: Aschi ist Ehrenmitglied der Noggeler. Wer kennt ihn nicht mehr, den legendären Cruyff-Trainer mit abnehmbaren Ärmeln. Der Retrolook wird seit diesem Jahr wieder des öfteren getragen in den Reihen der Noggeler. Dank Aschi.

Zu deiner Wahl als „Rüüdiger Lozärner 2010“ gratulieren wir dir ganz herzlich Aschi. Du hast es erwiesenermassen verdient!

Hier noch ein Artikel der neuen Luzerner zeitung zum Thema Aschi:

http://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/kantone/luzern/-Aschi-ist-Rueuediger-Lozaerner-2010;art92,69168



2 Kommentare

  1. jä genau de Aschi wird immer allne in Erinnerig bliibe. Mier als ehemalige Stifft, im chlini heimelige Sportgschäft ade Pfistergass wir er und s’Christali in aller beschter Erinnerig bliibe. Ich wünsche nur höt zu tags gäbs so tolli Lehrmeischter: Aschi alles Gueti!!!

  2. E rüüdigere „Rüüdige Lozärner 2010“ hätt meä ned chönne ufs Podest ufe setze
    mier Gruftis tüend üs gärn i Erinnerige versetze
    johrelang semmer i dim Gärtli cho Trenke ond cho Ässe
    dine unverkennbari Jodel ond dini Gastfröndschaft chame ned vergässe
    Aschi ond Christeli: es esch eimolig gse i de Pfistergass
    Danke velmol – ond bliebid no lang uf der Gass!

Einen Kommentar schreiben