Schweinegrippe, Swine Flu, H1N1: Unser Döktu informiert!

In knapp 2 Monaten reisen wir zum wiederholten Mal nach Chicago. Nicht, dass Chicago gleich neben Mexiko wäre, aber irgendwie ist’s halt doch ein Thema, die cheibe Schweinegrippe, oder „Swine Flu“, wie die Amerikaner dazu sagen. Nun denn, wir machen uns schlau und sagen euch, wie’s steht!

Pandemische Grippe (H1N1) 2009: Situationsbericht des Bundesamtes für Gesundheit
Stand Dienstag, 29.09.2009, 15:00 Uhr

Die pandemische Grippe (H1N1) 2009 breitet sich zurzeit weltweit aus. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am 11.06.2009 die pandemische Phase ausgerufen (Stufe 6). Phase 6 bedeutet, dass es in mindestens zwei von sechs WHO-Regionen zu einer anhaltenden Mensch-zu-Mensch-Übertragung gekommen ist.

Das BAG verfolgt aufmerksam die weltweite Entwicklung der Pandemie und passt bei Bedarf die gelten- den Empfehlungen und Massnahmen an. Zu Beginn hat die Schweiz – wie andere europäische Länder auch – Massnahmen ergriffen, um Einschleppungen und einzelne Ansteckungen zu verhindern. Das Ziel ist zurzeit, die Ausbreitung zu limitieren, insbesondere im Umfeld von Personen mit erhöhtem Komplikationsrisiko oder wenn aufgrund der Umstände das Risiko einer Übertragung erhöht ist.

Aktuelle Situation in der Schweiz

Grippebedingte Arztkonsultationen (Sentinel-Überwachung): Die Überwachung der grippebedingten Arztkonsultationen im Sentinella-Meldesystem erlaubt eine Schätzung über die Verbreitung der Grippe (saisonal oder pandemisch) in der Bevölkerung. Die Kurve der saisonalen Grippe 2008/2009 in Grafik 1 erreichte ihren Gipfel in der Woche 4. In der Woche 38 (14.09.2009 – 20.09.2009) wurden 4.8* Grippeverdachtsfälle auf 1000 Arztkonsultationen gemeldet. Hochgerechnet entspricht dieser Wert rund 37* grippebedingten Konsultationen pro 100’000 Einwohner.

Anzahl grippeähnlicher Erkrankungen (ILI’s) pro 1'000 Arztkonsultationen.

Anzahl grippeähnlicher Erkrankungen (ILI’s) pro 1'000 Arztkonsultationen.

Unser Döktu mein dazu Folgendes:

Die Spezialisten/Infektiologen meinen, dass sich die Schweinegrippe ähnlich exponentiell ausbreitet, wie die früheren Grippen (s. Kurve). Jetzt weiss aber niemand so recht wo wir stehen, kommt der pick noch oder ist er schon durch. Ich habe eher das Gefühl, er ist schon durch. Die Kurve geht wieder nach unten. Aber man weiss eben nie…

Wir werden die Situation weiterhin beobachten und entsprechend informieren.

Ausführliche Informationen zum Bericht gibt es auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).



Einen Kommentar schreiben